Copyright 2017© Jones Gang          Impressum

LIVE · POP · ROCK · OLDIES · COVER


Unser Gesang und unsere authentische Art machen den Unterschied!


Die Jonesgang spielt Rock, Pop und Oldies auf frische, rockige Weise. Dabei fällt besonders der mehrstimmige Gesang auf - drei perfekt harmonierende Stimmen in Verbindung mit handgemachter Musik ohne Schnickschnack.


Wir spielen live für Sie auf Stadtfesten, Firmenevents und bei privaten Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet und auf Wunsch auch im europäischen Ausland. Buchungsanfragen bitte an die Ansprechpartner unter "Kontakt".

Dave Jones

Dave Jones - 1998 wurde er Drummer der Band, die zu diesem Zeitpunkt noch „Steamcountry“ hiess. Seit mehr als 40 Jahren ist er das Rückgrat vieler Bands unterschiedlicher Stilrichtungen gewesen; von Pop, Big Band, Hardrock bis Country, bis er schliesslich in der „JonesGang“ sein musikalisches Zuhause fand. Momentan pausiert er und wird durch Dixie vertreten.


Richie Jones

Richie Jones - ein echter Hamburger Jung. Erste Gitarre mit 10, erste E-Gitarre mit 16, erste Band mit 17. Nach Abi, Studium, Zivi und Tonträger-Branche vor über 20 Jahren bei Yamaha gelandet. Ausser bei der JonesGang ist Richie noch Gitarrist und Sänger bei den Yonks, Sammy's Saloon und ein paar anderen Bands. Immer für 'ne Session zu haben. Richie's eigene Homepage findet ihr hier.

 

Ach, und... ganz wichtig: NUR DER HSV!

Jason Jones

Jason Jones - geboren und aufgewachsen im Speckgürtel Hamburgs, genährt von und hungrig nach Musik. Drückt die Tasten seit seiner ersten Heimorgel mit Gebläse, quält die Gitarre und singt seit 1978 in diversen Bands und Projekten. Zusammen mit Pete, Gründungsmitglied der Gang und in Sachen HSV einig mit Rich...!

Dixie Jones

Dixie Jones - kommt vom plattdeutschen Lande und lebt seit 12 Jahren in und um Hamburg ! Wollte eigentlich Profi-Snowboarder werden! Sein erstes paar Schlagzeug-Stöcke hat er mit 7 von Mama zu Weihnachten bekommen. Bezeichnet sich selbst als „Aushilfstrommler“ der JonesGang. Weiterhin trommelt Dixie laut und leidenschaftlich bei den Yonks und The White Wedding.

Pete Jones

Pete Jones – 1965 begann alles mit der E-Gitarre des Bruders. Dünne Saiten zu spielen tat weh, also nahm er die dicken und begann Basslinien von den Beatles zu spielen. Gemeinsam mit seinem Bruder spielte er Bass auf der vom Freund geliehenen Wandergitarre Beatles rauf und runter und beide sangen dazu. Die Vorliebe für schöne Melodien, Harmonien und mehrstimmigen Gesang ist bis heute geblieben und er teilt sie mit seinen Brüdern der JonesGang.